Bekanntmachungen

Der Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz e.V. vergibt Aufträge für Dienstleistungen bei Biotopgestaltungs- und Artenschutzmaßnahmen sowie für die Umsetzung von Materialien und sonstige Leistungen / Lieferungen Dritter im Rahmen des Projekts Netzstelle Natura 2000. Bei Interesse an den Ausschreibungen zur Umsetzung der Maßnahmen melden Sie sich gern bei uns!

 

Die Anforderungen der Vergabeunterlagen sowie die jeweiligen Fristen werden hier stets aktuell veröffentlicht.

 


 

Vergabe von Leistungen für Artenschutzmaßnahme Heldbock

 

Im Rahmen eines geförderten Projekts zum Schutz und Erhalt des Heldbocks (Cerambyx cerdo) sollen im Altkreis Torgau an zwei Standorten Stieleichen gepflanzt und an einem Standort ein Kronenentlastungsschnitt an einer Alt-Eiche ausgeführt werden.

 

Die zwei Pflanzstandorte befinden sich bei Mehderitzsch bzw. Puschwitz. Insgesamt sollen 9 Eichen-Heister bis zum 15.12.2021 gepflanzt werden.

 

Der Standort der Alt-Eiche (Kronenentlastungsschnitt) ist nahe der Gemeinde Rosenfeld. Die Arbeiten sind bis zum 28.2.2022 auszuführen.

 

Jeder Standort wird als Einzellos ausgeschrieben.

Die Ausschreibungen können ab sofort bis einschließlich 22.10.2021 beim LPV Torgau-Oschatz unter angefordert werden.

 

Ansprechpartner: Helmut Wache, Projektkoordinator LPV TO

 

Das Projekt wird durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Bus-Exkursionen

 

Im Rahmen unseres Projekts Netzstelle Natura 2000 planen wir zumeist im Frühjahr und Herbst ganztägige Bus-Exkursionen im gesamten Projektgebiet Altkreis Torgau-Oschatz mit verschiedenen Stationen. Die Fahrten finden an einem Wochenend- oder Feiertag, in der Regel von 8.00-17.00 Uhr statt. Im laufenden Projektzeitraum von August 2018 bis März 2022 sind insgesamt 6 Fahrten geplant. Vorgesehene Termine und weitere Details können jederzeit erfragt werden.


Am 06.11.2021 planen wir eine Bus-Exkursion ins Mügelner Land und freuen uns über Ihr Interesse und Angebot als Bus-Unternehmen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Nicole Sieck, Projektkoordinatorin Netzstelle Natura 2000
 

Aktuell sind je nach COVID-19-Situation noch zwei weitere Fahrten im Herbst/Winter geplant.

 

Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 


 

Vergabe von Leistungen zur Sanierung eines Weißstorchhorstes in Mahlis

 

Artenschutzmaßnahme – kompletter Neuaufbau eines Weißstorchhorstes zur Sicherung der Brutstätte für den Weißstorch in der Gemeinde Mahlis.

 

Die Leistungsbeschreibung kann ab sofort unter dem Stichwort „Storch Mahlis“ hier abgefordert werden.

 

Das Angebot muss bis spätestens 20.07.2021 (Datum Poststempel) beim LPV vorliegen.

 

Kontakt: Cordula Volkmer, Geschäftsstellenleiterin LPV TO


Das Projekt wird durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Vergabe von Leistungen für Artenschutzmaßnahmen "Bau eines Wiedehopfkasten" entsprechend der Vorgabe durch den Auftraggeber

 

Leistungsbeschreibung und Vorgabe Bauanleitung sind beim Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz zu erfragen.

 

Das Angebot ist spätestens zum 18.07.2021 einzureichen.


Kontakt: Ulrike Voigt, Projektkoordinatorin


Das Projekt soll durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Vergabe von Leistungen für Artenschutzmaßnahmen "Aufstellen eines Wiedehopfkasten" entsprechend der Vorgabe durch den Auftraggeber

 

Leistungsbeschreibung und Vorgabe Bauanleitung sind beim Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz zu erfragen.

 

Das Angebot ist spätestens zum 18.07.2021 einzureichen.


Kontakt: Ulrike Voigt, Projektkoordinatorin


Das Projekt soll durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Natura-Kalender 2022

 

Auch für 2022 möchten wir wieder im Rahmen unseres Projekts Netzstelle Natura 2000 einen Kalender herausbringen. Dieses Mal sollen Menschen aus verschiedenen Interessensbereichen und ihr persönlicher Bezug zur Natur und zu Natura 2000 abgebildet werden. Für den Kalender unter dem Titel „Mensch und Natur(a)“ beabsichtigen wir folgende Leistungen zu vergeben:

  • Layout, Satz und Druck des Kalenders. Texte und Fotos sind nach Vorgabe zu verwenden, ebenso die Gestaltung nach Corporate Design. Die Auflage beträgt 500 Stück. Alle weiteren Details zur Ausführung des Kalenders bei Interesse bitte erfragen!
  • Fotoaufnahmen der Mitwirkenden an ihrem Lieblings-Natur(a)-Ort. 12 Foto-Termine in der Landschaft an verschiedenen Orten im gesamten Projektgebiet Altkreis Torgau-Oschatz. Nach Feststehen der Orte können Termine ggf. auch gebündelt werden. Aufbereitung der Fotos zur Verwendung im Kalender sowie im Rahmen einer geplanten Ausstellung. Weitere Details bei Interesse bitte erfragen!

 

Wir freuen uns über Ihr Angebot bis einschließlich 18. Juni 2021!

 

Kontakt: Nicole Sieck, Projektkoordinatorin Netzstelle Natura 2000


Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 


 

Natura 2000 Entdeckertouren-Flyer

 

Im Rahmen unseres Projekts Netzstelle Natura 2000 ist die Umsetzung von Faltblättern zum selbstständigen Erkunden der Natura 2000-Gebiete unserer Region zu vergeben.


Texte und Fotos sind nach Vorgabe zu verwenden, ebenso die Gestaltung nach Corporate Design. Topografische Übersichtskarten sind teilweise zu illustrieren. Die Auflage beträgt pro Faltblatt 500 Stück. Alle weiteren Details zur Ausführung bei Interesse bitte erfragen!


Aktuell werden noch 5 Touren erarbeitet. Die konkrete Ausschreibung der Umsetzung wird hier nochmals bekannt gegeben.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Angebot!

 

Kontakt: Nicole Sieck, Projektkoordinatorin Netzstelle Natura 2000


Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 


 

Vergabe von Pflanzarbeiten / Landschaftsbauleistungen zur Wiederausbringung der Schwarzpappel in der Elbe-Aue (Region Torgau)

 

Im Rahmen von Maßnahmen zur Sicherung der natürlichen biologischen Vielfalt (Förderrichtlinie NE/2014) sollen in der Elbe-Aue Altkreis Torgau autochthone Schwarzpappeln gepflanzt werden.

 

Das Pflanzgut wird vom LPV gestellt, es handelt sich um etwa 50 Schwarzpappel-Heister mit einer Höhe von 1,30 m bis 1,80 m. Die Standorte befinden sich entlang der Elbe zwischen Mühlberg und Dommitzsch. Pro Standort werden zwischen 5 und 15 Einzelgehölze gepflanzt. Jeder Standort wird als Einzellos ausgeschrieben.


Die Ausschreibung umfasst folgende Leistungen:

  • Pflanzung der Schwarzpappelheister
  • Verankerung mit Einzelpfahl und Drahthose
  • Mäuseschutz
  • 3 Jahre Wässerung und Pflege

 

Die Pflanzung soll im Frühjahr 2021 erfolgen.

 

Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort bis zum 29.01.2021 beim LPV Torgau-Oschatz angefordert werden. Abgabefrist der Angebote ist der 12.2.2021.


Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen unter gern zur Verfügung.
Ansprechpartnerin ist Ulrike Barth, Tel. 015 23 / 18 77 076

 

Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 


 

Natura 2000-Ausstellung

 

Für eine Ausstellung zum Thema Natura 2000 im Rahmen unseres Projekts Netzstelle Natura 2000 sind verschiedene Leistungen und Lieferungen Dritter zu vergeben.


Die Ausgestaltung der Ausstellung ist derzeit noch in der Planung und Abstimmung. Sobald die Umsetzung erfolgen kann, geben wir hier bekannt, welche Leistungen zu vergeben sind.

 

Kontakt: Nicole Sieck, Projektkoordinatorin Netzstelle Natura 2000

 

Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 



Vergabe von Leistungen zur Sanierung von Weißstorchhorsten im Gemeindebereich Wermsdorf

 

Artenschutzmaßnahme – Einsatz eines Autokranes einschließlich Bedienung zur Neubestückung von Weißstorchhorsten mit einem vorgefertigten Reisignest.

 

Die Leistungsbeschreibung kann ab sofort unter dem Stichwort „Storch Wermsdorf“ hier abgefordert werden.

 

Das Angebot muss bis spätestens 30.11.2020 (Datum Poststempel) beim LPV vorliegen.

 

Kontakt: Cordula Volkmer, Geschäftsstellenleiterin LPV TO


Das Projekt wird durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Vergabe von Landschaftsbauleistungen zur Sanierung Feuchtwiesenweiher an der Graumühle Dahlen

 

Biotopgestaltungsmaßnahme zur Verbesserung der Habitatbedingungen für Amphibien im FFH-Gebiet 201 „Dahle und Tauschke“

 

Vergeben werden Leistungen zur Sedimententnahme und Vertiefung im Teich sowie zur Entfernung von Gehölzen im Uferbereich.

 

Interessierte Bieter können die Leistungsbeschreibung ab sofort unter dem Stichwort „Graumuehle“ hier abfordern.

 

Das Angebot muss bis spätestens 28.10.2020 (Datum Poststempel) beim LPV vorliegen.

 

Kontakt: Cordula Volkmer, Geschäftsstellenleiterin LPV TO


Das Projekt soll durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der Europäischen Union gefördert werden.

EPLR-Logo

 


 

Sanierung Laichgewässer Tümpel Lüttnitz

 

Der LPV plant die Entschlammung eines kleinen Tümpels zur Optimierung des Laichgewässers einschließlich Schaffung einer Flachwasserzone im südlichen Randbereich.

 

Die Unterlagen zur Erstellung eines Kostenangebotes können hier abgefordert werden.

 

Abgabefrist ist der 25.06.2020

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

 

Kontakt: Cordula Volkmer, Geschäftsstellenleiterin LPV TO

 

Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo

 


 

 


 

Bestimmungshefte

 

Im Rahmen unseres Projekts Netzstelle Natura 2000 ist die Umsetzung von Bestimmungsheften zum selbstständigen Erkunden der Natur vor unserer Haustür vorgesehen.


Die Ausgestaltung der Bestimmungshefte ist derzeit noch in der Planung und Abstimmung. Sobald die Umsetzung erfolgen kann, geben wir dies hier bekannt.

 

Kontakt: Nicole Sieck, Projektkoordinatorin Netzstelle Natura 2000

 

Gefördert wird das Projekt durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) unter Beteiligung der europäischen Union.

EPLR-Logo